loading
  • Freiheit ist kein Geschenk!
  • Mitmachen, Spaß haben und etwas bewegen.
  • Für uns ist Freiheit mehr als ein Lebensgefühl!
  • Stimmt nicht so ganz.
  • Vielleicht mehr Menschen als du denkst!
Du bist hier: Startseite

JuLis NRW: „Walter-Borjans verschläft Niedrigstzinsen“

Die Jungen Liberalen NRW kritisieren die Schuldenpolitik von Landesfinanzminister Walter-Borjans (SPD). Am Wochenende war bekannt geworden, dass die Landesregierung historisch niedrige Zinssätze für Ihre Kredite aufbringen muss. Während die NRW-Schulden seit 2010 um elf Prozent stiegen, verringerten sich die Zinszahlungen im gleichen Raum aufgrund der hohen Marktkapitalisierung um 20 Prozent.


Weiterlesen ...

JuLis NRW: „Sylvia Löhrmann ist gescheitert“

Die Jungen Liberalen NRW reagieren bestürzt auf die Ergebnisse einer Forsa-Umfrage unter NRW-Lehrern im Auftrag der Lehrer-Gewerkschaft VBE. Diese hatte ergeben, das sich eine überwältigende Mehrheit der Lehrer vom Ministerium alleingelassen und nicht ausreichend auf die Inklusion vorbereitet fühlt. 97% der Lehrer fordern zudem eine konsequente Doppelbesetzung im Unterricht. Dazu der Landesvorsitzende der JuLis, Moritz KÖRNER:


Weiterlesen ...

JuLis NRW: "Hannelore klaut den Studenten die Bafög-Entlastung!"

Die Jungen Liberalen NRW kritisieren die NRW-Landesregierung scharf anlässlich der Nichteinhaltung der Bafög-Vereinbarung mit dem Bund. Dieser hatte die Kosten für das Bafög in Höhe von 1,2 Milliarden Euro für die Länder übernommen. Im Ausgleich willigten die Länder darin ein, die gesparten Beträge in die Hochschulen zu investieren - für NRW bedeutete das einen jährlichen Betrag von 280 Millionen Euro.


Weiterlesen ...

Bundeskongress in Bonn

Am Wochenende reisten JuLis aus ganz Deutschland nach Bonn. Natürlich waren auch wir NRW JuLis stark vertreten.


Weiterlesen ...

JuLis NRW mit Erfolg auf FDP-Landesparteitag: FDP will Legalisierung von Cannabis

Siegburg. Für die Jungen Liberalen NRW endete der FDP-Landesparteitag am Samstag in Siegburg mit einem Paukenschlag. Mit knapper Mehrheit befürworteten die Delegierten die Legalisierung von Cannabis unter strengen Auflagen.


Weiterlesen ...